Angebote zu "Oder" (37 Treffer)

Kategorien

Shops

Christiane Wendt: Manschettenknöpfe 'Bulle und ...
148,00 € *
zzgl. 7,95 € Versand

Kaufen, wenn die Aktien steigen oder fallen? Sich verhalten wie ein Bulle, der mit den Hörnern nach oben stößt oder wie der Bär, der mit seinen Tatzen nach unten schlägt? Zeigen Sie Ihrem Verhandlungspartner Hausse oder Baisse? 'Egal wie Sie sich entscheiden, dieses Duo wird Ihnen Glück bringen' meint die renommierte Schmuckdesignerin Christiane Wendt zu ihrer Kreation. Selten war es so elegant, Berufliches und Privates miteinander zu verbinden... Jedes Schmuckstück wird in massivem 925er-Sterlingsilber exklusiv für ars mundi gefertigt. 925er-Sterlingsilber, mattiert. Format Bulle 1,6 x 1,4 cm, Bär 1,4 x 1,1 cm. Kunst ganz einfach online bei ars mundi kaufen - bei einem der großen Kunstversender Europas

Anbieter: Ars Mundi
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Neuer Markt Frankfurt und Nouveau Marché Paris
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Unternehmen brauchen Kapital, Kapital braucht einen Markt, der Markt und seine Akteure suchen nach Information und Transparenz. Dies haben Ende der Neunziger viele Börsen - allen voran Frankfurt und Paris - verstanden und reagiert: sie gründeten jeweils ein neues Segment, den ,,Neuen Markt". Charakteristisch waren umfassende Zulassungsvoraussetzungen und Folgepflichten für emittierende Unternehmen. Ziel war, Investoren bis dato unbekannte Transparenz und Informationszugang zu bieten. Neue Märkte galten als sehr erfolgreich, hatten regen Zulauf von Investoren und Emittenten. Und die Kurse entwickelten sich scheinbar grenzenlos. Doch was macht - neben Kursanstieg - ein Börsensegment wirklich erfolgreich? Welche Faktoren bewirken dies? Und wie kann man Erfolg messen? Das vorliegende Buch ist wissenschaftliche Analyse und zugleich Momentaufnahme der Hausse an den Neuen Märkten - ein Phänomen, das zwar abgeklungen ist, aber Geschichte gemacht hat. Dieses Buch empfiehlt sich als Lektüre für alle, die sich wissenschaftlich oder aus reinem Interesse mit Börsen und -segmenten befassen. Es ist zugleich ein versuchter Beweis für die Vorteile von Transparenz und Publizität am Kapitalmarkt.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
The Trend is your Friend. Überrenditen durch Tr...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,0, Universität Augsburg, 48 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: "The Trend is your Friend" - Diese Aussage begegnet einem bei der Lektüre einschlägiger Börsenliteratur immer wieder. Handelt es sich dabei um eine Art "Börsenplacebo" oder wirklich um eine gewinnbringende Weisheit? Offensichtlich scheint es genügend Investoren zu geben, welche diesem Motto folgen. Wie wäre es sonst erklärbar, dass selbst in Zeiten langer und stark gestiegener Kurse immer wieder genügend Investoren auf der Käuferseite zu finden sind. Oder spielt die Psychologie den Anlegern einen Streich? Diese finden oftmals erst dann den Mut, eine Aktie zu kaufen, wenn die Kurse bereits stark gestiegen sind und es als völlig normal gilt, dieses Wertpapier zu kaufen. Dabei können die Gründe, in einen Markt einzusteigen, der sich bereits stark bewegt hat, vielfältiger Natur sein. Vielleicht wurde der Markt zuvor nicht beachtet oder es wurde vergeblich auf eine Kurskorrektur gewartet. Möglicherweise war man anfangs skeptisch über die Dauer der Kursbewegung und hat daher ganz bewusst einen Kursanstieg abgewartet.Das letzte Motiv ist der typische Beweggrund für Trendfolger. Dabei werden sie in der Praktikerliteratur durch eine Fülle von Ratschlägen unterstützt: Die Handlungsmaxime, "sich niemals gegen den Trend stemmen" zielt auf die gleiche Börseneinstellung ab, wie "Never catch a falling knife" oder "It is easier to swim with the tide than against it". Das Resultat führte ebenfalls zu einem populären Slogan: "Die Hausse nährt die Hausse" bzw. im Falle von sinkenden Kursen zu "Die Baisse nährt die Baisse". Kaufen institutionelle Anleger vermehrt gut gelaufene Aktien, um am Jahresende Gewinnaktien ausweisen zu können, kann dieser Effekt noch weiter verstärkt werden. Ist es aber wirklich profitabel, auf einen fahrenden Zug aufzuspringen? Wie riskant ist die Einstellung "Noch schnell dabei sein, ehe der Markt dreht"? Haben Trendfolger das Potential für Überrenditen?Diesen Fragen wird im Rahmen dieser Diplomarbeit nachgegangen. Neben allgemeinen Erläuterungen zu den Finanzmärkten werden einige Trendfolgekonzepte und Studien zu deren Erfolg vorgestellt. Der Fokus liegt dabei auf Strategien, welche die lineare Regression beinhalten. Kern der Arbeit ist die Vorstellung einer Trendfolgestrategie und deren Evaluierung anhand von DAX- und Dow Jones-Aktien zwischen Januar 1997 und Mai 2006.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Zur Rhetorik börsenbezogener Stellungnahmen - E...
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Rhetorik / Phonetik / Sprechwissenschaft, Note: 1,7, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Phonetik und Sprachliche Kommunikation), Sprache: Deutsch, Abstract: Börsenkurse repräsentieren Erwartungen, Visionen und Phantasien. Sie nehmen somit die Wahrscheinlichkeit für zukünftige Entwicklungen vorweg und werden dadurch zu einem Objekt spekulativer Investitionen. Der Investor selbst orientiert sich hierbei an Informationen, um Chancen und Risiken besser abschätzen zu können. Der Grund hierfür besteht in der dialogischen Natur des Menschen, der sich seiner Umwelt nicht vollständig und auf Dauer entziehen kann.Die Interpretation der Information führt schließlich, im Sinne einer Reiz-Reaktions-Handlung, zu der Entscheidung des Kaufens, Haltens oder Verkaufens von Wertpapieren. Da die Börse selbst nur eine Schaltstelle ist, deren Dialogfunktion auf die "kühle" Vermittlung eines Geschäfts beschränkt ist, werden alle dialogischen Bedürfnisse auf Ersatzfiguren übertragen. Diese Übertragung findet fast immer in einem Klima statt, das von einer unsicheren Grundhaltung geprägt ist, da die börsenbezogenen Dialoge grundsätzlich auf die offene Frage ausgerichtet sind, ob dieses oder jenes Investment einen Gewinn bringen wird. Je sicherer einer der Dialogpartner auftritt, desto glaubwürdiger wirkt er und um so dankbarer werden seine Ansichten aufgenommen. Denn nichts wünscht sich ein unsicherer Anleger sehnlicher als Sicherheit. Die vorliegende Arbeit handelt also primär von der Art und Weise der Präsentation, Verarbeitung und Auslegung von Informationen, die kursrelevante Auswirkungen haben können, da der Inhalt selbst von den Marktteilnehmern häufig mißverstanden oder aufgrund der Informationsflut gar nicht erst zur Kenntnis genommen wird. Es werden hierbei sozial- und verhaltenspsychologische Mechanismen sowie kommunikative Funktionsprozesse mit einbezogen.Zu jedem Zeitpunkt, egal ob Hausse oder Baisse, gibt es besonders "laute" Stimmen, die aus dem allgemeinen "Grundrauschen" wirkungsvoll herausragen und somit einen mehr oder weniger bedeutsamen Einfluß auf das lokale oder weltweite Börsengeschehen haben.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Rohstoffe als strategische Assetklasse
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Will the bubble burst? oder sind wir in einer noch viele Jahre andauernden Mega-Hausse? Rohstoffe (engl. Commodities) sind eines der Trendthemen der letzten Jahre und rücken immer mehr in den Fokus privater und institutioneller Anleger. Basierend auf den Studien von Markowitz und Sharpe steht fest, dass es für den Erfolg eines strategisch ausgerichteten Portfolios einer sinnvollen Diversifizierung bedarf. Doch eignen sich Rohstoffe als alternatives Investment neben den klassischen Anlageformen wie beispielsweise Aktien, Renten oder Immobilen hierfür? In diesem Buch werden zunächst die einzelnen Rohstoffklassen und die daraus zusammengesetzten Indizes vorgestellt um danach auf die einzelnen Anlageformen einzugehen. Anschließend werden die Gründe für Rohstoffinvestments und auch die damit verbundenen Risiken erläutert. Letztlich wird die Frage beantwortet, ob sich Rohstoffe in einem strategisch ausgerichteten Portfolio als Anlageform eignen. Dieses Buch richtet sich zum einen an jeden, der sich für das Thema Rohstoffe interessiert, zum anderen an Anleger und Investoren, die neue Anlageformen suchen bzw. eine Umschichtung oder eine breitere Diversifikation in ihrem Portfolio anstreben.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Portfoliooptimierung mit Hedgefonds
74,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,2, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Villingen-Schwenningen, früher: Berufsakademie Villingen-Schwenningen (Wirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Problemstellung: Die Bahn der Himmelskörper kann ich auf Zentimeter und Sekunden genau berechnen, aber nicht, wie eine verrückte Menschenmenge die Börsenkurse in die Höhe oder Tiefe treiben kann . Schon Sir Isaac Newton, einer der größten Physiker aller Zeiten und gleichzeitig ein leidenschaftlicher Börsenspekulant, hat erkannt, womit sich die Finanzwirtschaft noch oder gerade heute intensiv auseinandersetzt: Die Psychologie der Börse. Immer wieder sprechen Marktteilnehmer von diesem Phänomen der Psychologie, die sich zwar im Markt befindet aber bis heute noch nur schwer durch wissenschaftliche Fakten und Daten dargestellt werden kann.Und Johann Wolfgang von Goethe wusste bereits vor einigen hundert Jahren: Wo viel verloren wird, ist manches zu gewinnen . Verluste und Niederlagen sind das tägliche Brot des Börsianers. Um aber von jeder Marktlage, egal ob Hausse, Baisse oder Seitwärtsbewegung profitieren zu können, ist in den letzten Jahren die Beimischung von alternativen Investments ins Depot immer beliebter geworden. Der Anleger wünscht sich zur Effizienzverbesserung seines Portefeuilles eine Investitionsmöglichkeit, welche neben einem überlegenen Rendite-Risiko-Profil eine geringe Korrelation zum bestehenden Portefeuille aufweist.Daher erfreuen sich vor allem Hedgefonds einer immer größer werdenden Popularität, und das nicht nur bei Privatanlegern. So stieg das weltweit verwaltete Vermögen in Hedgefonds von 40 Milliarden USD im Jahr 1990 auf 1.160 Milliarden USD Anfang 2004. Viele Quellen sprechen von mittlerweile über 7.500 existierenden Hedgefonds.Fast täglich erscheinen Presseberichte über die neue Anlageklasse, wobei Hedgefonds als das neue Anlagevehikel mit Chancen ohne Grenzen tituliert werden. Dabei werden die vorteilhaften Rendite-Eigenschaften von Hedgefonds vor allem in Marktphasen, in denen traditionelle Aktien- und Rentenportefeuilles nur begrenzte Möglichkeiten ausweisen, ebenso hervorgehoben, wie deren hervorragende Diversifikationseffekte bei der Beimischung zu traditionellen Portefeuilles. Außerdem wird auf die Möglichkeit der Partizipation an einer Vielzahl innovativer Finanzinstrumente hingewiesen, die in traditionellen Anlagen i. d. R. nicht integriert sind.Allerdings scheint es momentan so, dass neben den institutionellen Anlegern analog zum Technologie-Boom Ende der 90-ger Jahre eben vor allem Privatanleger nicht differenzieren, welche Art von Hedgefonds für ihre Portefeuilles am besten geeignet sind, sondern die Auswahl des präferierten Hedgefonds oftmals nur aufgrund dessen erzielter Rendite der letzten Jahre beruht. Gerade aber vor dem Hintergrund der Öffnung des deutschen Kapitalmarktes für Hedgefonds seit 2004 ist es wichtig zu erkennen, dass viele Strategien, die von den Hedgefondsmanagern angewandt werden nicht marktneutral sind und sich somit mit bzw. gegen den Markt bewegen.Anstatt einer zusätzlichen Diversifikation bringen so manche Hedgefonds sogar überdurchschnittliches Risiko gegebenenfalls bei gleichzeitig geringerem Ertrag mit ins Depot.Gang der Untersuchung:In der vorliegenden Diplomarbeit wird daher überprüft, ob die Marktunabhängigkeit einzelner Hedgefondsstrategien, die Voraussetzung für das Erwirtschaften absoluter Renditen ist, tatsächlich besteht und welche Risiken die Strategien mit sich bringen. Außerdem wird in einer praktischen Untersuchung unter Gesichtpunkt des Risikos und der Portfoliooptimierung mit Hedgefonds untersucht, welche Hedgefondsstrategien in der Vergangenheit die Performance eines traditionellen Aktien- bzw. Rentenportfolio deutlich steigern konnten, bzw. die beste Risikodiversifikation ...

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Bewertung und Anwendungsmöglichkeiten von Zerti...
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2,0, Hochschule Koblenz (ehem. FH Koblenz), Sprache: Deutsch, Abstract: Seit im Juni 1990 das erste Index-Zertifikat durch die Dresdner Bank aufgelegtwurde, erfreuen sich Zertifikate immer größerer Beliebtheit.Mittlerweile bietet der Kapitalmarkt für fast jeden gehandelten Wert das passendeZertifikat. Zertifikate bedienen sogar Märkte, an denen Privatanleger mit normalenAnlageprodukten nicht partizipieren können. Sie offerieren den Investoren dieMöglichkeit von Seitwärts- und Abwärtsbewegungen des Marktes zu profitieren,indem sie sich von der klassischen "buy and hold"-Strategie der Aktien entfernen.Das rasante Wachstum des Sektors wurde durch eine Vielzahl von Zertifikatsausprägungenmit den unterschiedlichsten Namen und Eigenschaften begleitet. Diesmacht es Privatanlegern schwer aus der schier unermesslich scheinenden Anzahlan Produktvarianten das passende Zertifikat für ihr Portfolio auszuwählen. DerZertifikate-Markt hat ein Level an Komplexität und Vielfalt erreicht, dass es selbstden etablierten Händlern schwer fällt den Überblick zu bewahren. Nicht zuletztführte jedoch gerade diese Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten zum enormenWachstum der Branche. Ob Baisse, Hausse oder stagnierender Markt, unabhängigvon der Börsenphase, in der sich der Investor befindet, bieten Zertifikate imGegensatz zu Aktien immer eine Investitionsgelegenheit. Zudem beinhalten Zertifikatedie Möglichkeit der aktiven Risikosteuerung und der Diversifikation. Zertifikateermöglichen dem Investor auf eine neue Art und Weise auf dem Markt zu agieren.Dies birgt jedoch auch neue Risiken, die man nicht außer Acht lassen sollte.Emittenten von Zertifikaten finden sich zumeist im Bankensektor, die Käufer findensich zum Großteil unter den Privatinvestoren. Somit gehören Zertifikate zur Gruppeder klassischen Retail-Produkte. Aus Sicht der Emittenten bieten Zertifikateneue Möglichkeiten Erträge zu generieren. Der Vorteil für die Investoren liegt hierim Zugang zu neuen Märkten und den neuen Handelsmöglichkeiten.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Jenseits der Kulturwissenschaften
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vorliegende Band versammelt Aufsätze, die versuchen, den Aspekt des Politischen in der Artikulation mit den Momenten des Kulturellen nicht vergessen zu lassen.Nach der heftigen Hausse, die der Begriff Kultur in den letzten anderthalb Jahrzehnten erlebt hat, scheint sich die Aufregung um ihn nun etwas gelegt zu haben. Gewiss, in Politik und Feuilleton wird der Terminus der Leitkultur häufig bemüht, und von (je nach Standpunkt: europäischen oder christlichen) Werten ist in diesem Zusammenhang gerne die Rede.Die deutsche Kulturwissenschaft/en, kritisch, wie sie sich auch gerne verstehen mag, aber ist dort angelangt, wo sie eigentlich immer schon war, im sicheren Hafen der Welt des feinen Geistes. "Kultur", meist wird nebenbei der Bedeutungsgehalt des Begriffes offen gelassen, firmiert nicht selten als Substitut für "Politik" oder "Gesellschaft". Eine solche Zugangsweise dient aber weder einer Klärung der Frage, was denn unter "Kultur" recht eigentlich zu verstehen wäre, noch kann sie zur einer historisch-praktischen, aber auch diskursiven Verortung kultureller Praxen, Artefakte, Haltungen etc. etwas beitragen.Die Aufsätze dieses Bandes verbindet, so kann man nur hoffen, das Bemühen, die Politik der Kultur und die Kultur der Politik nicht aus den Augen zu verlieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Intelligente Kapitalanlage
6,65 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Finanzkrise haben Kapitalanleger sehr viel Geld verloren, weil sie auf die Beratung von Banken und anderen Finanzdienstleistern vertrauten. Viele Menschen kauften zum falschen Zeitpunkt mit hohen Gebühren belastete Fonds und Zertifikate oder ließen sich aufgrund euphorischer Nachrichten in den Medien zum Kauf von Aktien oder Fonds in der Hausse verleiten."Intelligente Kapitalanlage" macht Anleger zu Experten in Finanzfragen: Das Buch zeigt Ihnen, wie Sie Aktien und andere Kapitalanlagen richtig beurteilen, sie für Kauf oder Verkauf auswählen und auf diese Weise langfristige Gewinne realisieren - trotz und gerade in Zeiten der Krise.Blättern Sie hier in unserer interaktiven Leseprobe:Um zur vergrößerten Ansicht zu gelangen, klicken Sie bitte direkt auf das Buch!

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot